Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Festgefahrene Ideen und Verhaltensweisen aufbrechen und die Offenheit für Veränderungen fördern.

Blog Macherjek - Kevin Kernegger

Wenn der Begriff Digitalisierung leichtes Unbehagen in Verbindung mit Kopfkratzen bei Ihnen auslöst, können wir Sie beruhigen: Sie sind damit keineswegs alleine. Als Digitalisierungspartner regionaler Betriebe haben wir im Laufe der Jahre festgestellt, dass die meisten Unternehmen die Digitalisierung zwar als gegeben akzeptieren, gleichzeitig jedoch nicht wirklich wissen, wie sie sich dieser Herausforderung stellen sollen.
Dabei fehlt es in den meisten Fällen an konkreten Ideen und Zielsetzungen, die jedoch den Ausgangspunkt für jede erfolgreiche Innovationsentwicklung bilden. Technische Hürden und unklare Vorstellungen zu den Auswirkungen hemmen Unternehmen zusätzlich, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Die Bedürfnisse Ihrer Kunden erkennen

Wir begleiten unsere Kunden auf dem Weg der digitalen Transformation und stehen als erfahrener Ansprechpartner in allen Phasen des Digitalisierungsprozesses zur Verfügung.
Was uns besonders wichtig ist: Bevor wir uns an die Digitalisierung von Geschäftsprozessen machen, überprüfen wir die Effizienz bestehender Strukturen.
Dabei analysieren wir nicht nur das Unternehmen mit seinen Zielen und Werten, sondern auch die Bedürfnisse und gewünschten Erlebnisse der Kunden. Nur durch den Blick auf beide Seiten können bestehende Geschäftsmodelle digital „transformiert“ werden.
Lesen Sie dazu: Sinnhaftigkeit von digitalen Prozessen überprüfen

Digitalisierung von Geschäftsprozessen als Chance

Indem wir Ihre Prozesse vorab einer kritischen Prüfung unterziehen, birgt der Digitalisierungsprozess gleich eine doppelte Chance für Ihr Unternehmen: Mit der Optimierung interner Strukturen und der Erschließung neuer Geschäftsfelder ergibt sich gleichzeitig auch das Potential, sich neu zu positionieren und mehr Kundenkontakte zu generieren.
Denn die digitale Transformation bietet ein breit gefächertes Spektrum an Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zielgruppe punktgenau erreichen, die Effizienz Ihres Unternehmens steigern und mehr Überblick und Transparenz gewinnen – doch lassen Sie uns konkret werden:

Digitalisierung in der Praxis

Anhand der folgenden Beispiele möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Ziele und Ansätze von Digitalisierungsprojekten vermitteln.

Digitale E-Bike Erlebnis Plattform

Durch die Digitalisierung eines E-Bike Erlebnisangebots in der Buckligen Welt – Land der 1000 Hügel wird ein Angebot geschaffen, das nicht nur die zentrale Buchung von E-Bikes und Touren ermöglicht, sondern die Fahrt auch mit GPS begleitet. E-Biker können so jederzeit nachsehen, wo sie sich gerade befinden und welche Gasthäuser, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisbetriebe auf der weiteren Strecke liegen. Zusätzlich werden Informationen zu den jeweiligen Stationen geboten.

E-Bike Genuss - Bucklige Welt
Genusstouren in der Buckligen Welt, Land der 1000 Hügel

Geschichte erlebbar machen - Zeitsprünge 4000

Zu einer Zeit, in der noch kaum einer von Big Data, Blockchain und Digitalisierung sprach, ist folgendes Projekt entstanden. Die Initiative Zeitsprünge 4000 wurde damals vom MBV Pitten in Kooperation mit der Buckligen Welt als Projektauftrag an die HTL Wiener Neustadt vergeben. 2010 wurden wir im Rahmen eines kleinen Teams mit der Entwicklung eines historischen Themenwegs beauftragt. Anstatt klassischer Tafeln sollten interaktive Terminals die Zeitgeschichte von 4000 Jahren visuell erlebbar machen. Die generierte Lösung ermöglichte es, sehr komplexe und umfangreiche Informationen innerhalb einer kleinen Fläche zu präsentieren, ohne dafür die aufwendig aufbereiteten Stationen oder das Ortsbild mit einer Fülle an Beschilderungen zu verunstalten. Alle Stationen wurden miteinander vernetzt und jede Geschichte kann nun unabhängig vom Standort der Station aufgerufen werden.

Zeitsprünge 4000 Terminal Pitten Bucklige Welt
Zeitsprünge 4000 Terminal Pitten Bucklige Welt
Zeitsprünge 4000 Terminal Bucklige Welt

Verwaltungsaufwand reduzieren & Kosten sparen – Immobilienbewertung App

Ein Immobilienunternehmen wünschte sich eine Optimierung der bis dato aufwendigen manuellen Dokumentation von Immobilienbewertungen. Das Ergebnis bildete eine Applikation, die anhand der Foto- und Textdokumentation inklusive Berechnungen eine fertige Auswertung in einer zentralen Datenbank liefert. Das Unternehmen profitiert heute von einer schlanken, zentralen Verwaltungslösung, die nicht nur Zeit, sondern auch Kosten spart. Mittlerweile wird das Tool von Sachverständigen in ganz Österreich genutzt.

Digitale Verwaltungslösung

Offenheit für Veränderungen fördern

Der digitale Wandel verändert nicht nur Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle, sondern auch die Menschen. Neben flexibleren Prozessen und neuen Steuerungsmöglichkeiten liegt der Fokus daher auch auf den Mitarbeitern: In Workshops können nicht nur der Umgang mit neuen Technologien, sondern auch neue Organisationsstrukturen erarbeitet werden.
Unsere Botschaft: Festgefahrene Ideen und Verhaltensweisen aufbrechen und die Offenheit für Veränderungen fördern. Für uns ist klar: Jedes Unternehmen, jede Institution und jeder Verein ist einzigartig in seiner Form und Struktur – und benötigt deshalb eine individuell angepasste Digitalisierungsstrategie. Dabei legen wir den Fokus auf zentrale Anliegen und arbeiten anhand bewährter Methoden und unserer bisherigen Erfahrung daran, individuelle und wirksame Lösungen für Sie zu kreieren.